Kirchliche Amtshandlungen

Zu den kirchlichen Amtshandlungen gehören neben der Taufe die Konfirmation, die Trauung und die Bestattung. Sie erhalten ausführliche Informationen durch einen Klick auf das Thema, das Sie interessiert. Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Pastor Andreas Hamburg.

Die Taufe

Kinder und Erwachsene sind in unserer Gemeinde herzlich zur Taufe eingeladen. Wir versuchen nach unseren Möglichkeiten, den Tag der Taufe schön und unvergesslich zu gestalten. Am häufigsten findet die Taufe im Hauptgottesdienst am Sonntag statt. Es besteht aber auch die Möglichkeitauf die Situation der Familie Rücksicht zu nehmen und den Ort sowie den Tag der Taufe entsprechend anzupassen.

Einer Taufe geht ein Gespräch mit dem Pastor voraus, bei dem sowohl die geistliche als auch die organisatorische Seite der Taufe besprochen wird. Falls die Paten bei der Taufe dabei sind, ist es wünschenswert, dass auch sie bei diesem Gespräch anwesend sind. Denn bei der Kindertaufe geben sie ein Taufversprechen ab, das z.B. mit folgender Frage formuliert werden kann: “Liebe Eltern, liebe Paten, dieses Kind ist Ihnen als Gabe Gottes anvertraut. Es soll durch die Taufe für immer zu Gott gehören. Deshalb frage ich Sie: Sind Sie bereit, dieses Kind, das Gott in der Taufe annehmen will, auch selbst immer wieder anzunehmen, und ihm zu helfen, dass Glaube, Hoffnung, und Liebe in ihm wachsen kann, so sprechen Sie: Ja mit Gottes Hilfe.” Dieses Versprechen beinhaltet, dass die Paten und Eltern das ihre dazu tun, dass das Kind im christlichen Glauben innerhalb einer Kirchengemeinde aufwachsen wird.

Zur Bedeutung der Taufe: Die Taufe ist für die christliche Kirche der Beginn der Gemeinschaft mit Gott. Zugleich ist sie Liebeserklärung und Treueversprechen Gottes gegenüber einem Menschen. Dieses Versprechen ist an keine Bedingung gebunden. Ob es sich um eine Kinder- oder Erwachsenentaufe handelt, sie ist auf den Taufbefehl Christi zurück zu führen: “Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und lehret alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.” (Evangelium nach Matthäus Kapitel 28). Diese Zusage Gottes gilt auch in den Situationen, in denen der Glaube in Zweifel gerät. Martin Luther formulierte es so: „Wenn ich auf das Gebot Gottes getauft bin, so weiß ich, dass ich getauft bin. Wenn ich auf meinen Glauben getauft würde, sollte ich morgen wohl ungetauft funden werden, wenn mir der Glaube entfiele oder ich angefochten würde, als hätte ich gestern nicht recht geglaubt.“ Also kann diese Zusage Gottes durch nichts zerstört werden und bildet somit eine Grundlage des Lebens und darüber hinaus, die uns Grundvertrauen verleiht und uns als Kinder Gottes Sinnhaftigkeit für unser Leben schenkt.

Aus diesem Grund freue ich mich über jeden Wunsch der Taufe in unserer Gemeinde. Nehmen Sie einfach mit mir Kontakt auf: Pastor Andreas Hamburg, Tel. 0151/59418073