Über uns

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Ev. St.-Markus-Gemeinde Bremen!

Die Ev. St.-Markus-Gemeinde versteht sich als Gemeinschaft von Christen, die gemeinsam das
Evangelium, die frohe Botschaft von Jesus Christus, wie sie in der heiligen Schrift, der Bibel, bezeugt
ist, leben und weitersagen wollen. Dieses Evangelium ist der Inhalt der Verkündigung und darauf
gründen und beziehen sich alle Arbeitsformen der Gemeinde. Mehr dazu

„Friede sei ihr erst Geläute“

Europaweites Glockenläuten zum Internationalen Friedenstag im Europäischen Kulturerbejahr 2018

Angesichts des Gedenkens zum Ende des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren und der aktuellen Situation ist es ein starkes und deutlich hörbares Signal, wenn viele Glocken – nicht nur kirchliche – am 21. September läuten. Mit dem Glockenläuten möchten wir zu einem Friedensgebet in unsere Gemeinde einladen. Wir treffen uns am Freitag um 18.00 Uhr in der Kirche und laden dazu herzlich alle ein. Der Kirchenvorstand

Bastelworkshop am 22.09.18

Am Samstag, den 22.09.18 findet im Großen Saal von 11 – 15 Uhr ein Bastelworkshop statt. Alle bastelbegeisterten Frauen sind herzlich eingeladen. Eine verbindliche Anmeldung ist nötig. Dafür liegen Flyer in der Gemeinde aus. Alternativ können Sie sich über das Gemeindebüro anmelden.

Es werden 6 Stationen mit verschiedenen Bastelideen angeboten. Für die Kosten des Materials wird ein kleiner Beitrag erhoben. Für weitere Informationen wenden Sie sich an Claudia Kuhlmann, Susanne Kruse und Anja Brunner.

Der neue Pastor an St. Markus

Liebe noch unbekannte
Gemeindemitglieder!

Hiermit möchte ich mich Ihnen vorstellen. Aber was heißt eigentlich „ich“? In der sehr ausführlichen Vorstellungsrunde habe ich über meine Arbeit und meine Theologie berichtet. Wenig dagegen haben ich von mir als ein Teil vom Wir gesprochen. Von diesem Wir aus verstehe ich mich; als Mensch, der aus der Gottes Beziehung zu leben versucht, in einer großen Familie, die mir auch als Pastor den Rücken stärkt, mich begleitet, inspiriert und nicht selten hinterfragt. Ein „ich“ ist ohne diese Beziehungen kaum denkbar und wäre sowieso ein fades Unternehmen. Nun möchte ich mich als ein Teil von wir verstehen. Wir, zu dem Sie demnächst auch gehören werden. Ich fange aber bei einer bekannten Ich-formenden Person an, der ich sehr verbunden bin.

Weiterlesen

Ein letztes Mal „Drei Punkte“

Es war voll – sehr voll – in der Markusgemeinde, als unserer langjähriger Pastor Matthias Jander seinen letzten Gottesdienst in St. Markus hielt. Nicht nur die Gemeindemitglieder, auch viele Gäste waren gekommen. Weggefährten, Kollegen und Kolleginnen, Freunde und Familie gaben ihm die Ehre. Während des Gottesdienstes und beim anschließenden Empfang.

Viel Freude bereiteten Matthias und Brigitte dabei die vielen bunten Vorträge. Ob Musikbeiträge oder Videos, Reden, Lieder und Geschenke – alle hatten für ihren Pastor noch einmal etwas Besonderes vorbereitet. Und wenn das Scheiden auch weh tut, so freuten sich doch alle an diesem gelungen Abschiedsfest.