Herzlich Willkommen

Der Gottesdienst bei uns in der Ev. St-Markus-Gemeinde Bremen findet sonntags um 10.30 Uhr statt. Sie sind herzlich dazu eingeladen! Für den Besuch des Gottesdienstes ist es momentan wichtig, dass Sie diese Vorschriften einhalten. Wir wollen Rücksicht aufeinander nehmen und uns gegenseitig schützen. Der Gottesdienst kann auch live über unseren YouTube-Kanal angeschaut werden.

Unsere neue Diakonin

Ich bin Sandra Langhop, 26 Jahre alt und die neue diakonisch-pädagogische Mitarbeiterin in der Markus Gemeinde. In diesem Jahr habe ich mein Masterstudium in Religionspädagogik und Deutsch sowie einen Fachmaster für Ökumene und Religionen beendet. Daher bin ich noch relativ neu im Job. Ich habe jedoch schon einige Ideen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die ich gerne mit Euch zusammen umsetzen möchte.
Ich freue mich sehr darauf, in der Markus Gemeinde anzukommen und bin gespannt, was wir alles so miteinander erleben werden. Ich hoffe, wir lernen uns bald im echten Leben kennen und verbringen eine großartige Zeit miteinander!

Der aktuelle Markusbrief ist online

Markusbrief Ausgabe 02/2020

Wer hätte gedacht, dass ein Virus die Welt so sehr in Atem halten kann?! Der Umgang mit der Corona-Pandemie ist für Deutschland, für Europa, die ganze Welt immer noch eine Riesenaufgabe. Wann wird das Leben wieder halbwegs normal werden? Auch bei unserem Gemeindebrief war das zu merken. Im Juli erschien eine Sonderausgabe. Jetzt, zwei Monate später nun der aktuelle Gemeindebrief. Danke für Ihr Verständnis! Nicht nur der Gemeindebrief war eingeschränkt. Auch der Gottesdienstbesuch war zeitweise nicht möglich. Dass wir in dieser Zeit trotzdem Gottesdienst feiern konnten und miteinander verbunden waren, verdanken wir einigen Mitarbeiter_innen in unserer Gemeinde.

Um durch den Markusbrief zu blättern, klicken Sie einfach auf das Bild.

Predigten-Archiv

Liebe Gemeinde,

um herauszufinden, wie unser Predigtenarchiv genutzt wird, haben wir eine kleine Umfrage erstellt. Wir bitten Sie, daran teilzunehmen, damit wir unser Angebot stetig verbessern können. Die Angaben erfolgen anonym und werden nach der Auswertung gelöscht.

Vielen Dank!

Das Archiv befindet sich unter https://www.markus-gemeinde-bremen.de/archiv/predigten/
Hier können Sie begründen, warum Sie hier die Predigten hören. Eine mögliche Begründung kann z.B. sein, dass Sie den Gottesdienst nicht besuchen konnten und deswegen die Predigt (das erste mal) hören wollen.
Hier können Sie z.B. Ihre Angaben begründen. Ebenfalls können Sie Feedback dalassen und uns schreiben, wie solch ein Angebot attraktiver gestaltet werden kann.

Vorschriften für die Gottesdienste

Am Sonntag feiern wir wieder Gottesdienst in unserer Kirche und Sie sind herzlich eingeladen.  

Wir wollen folgende Auflagen berücksichtigen: 

  1. Am Kircheingang werden Sie über die Sitzplätze und die Gehewege in der Kirche unterrichtet.
  2. Ihr Name und Ihre Telefonnummer wird in die Besucherliste eingetragen, damit wir Sie benachrichtigen können. Die Liste wird nach drei Wochen vernichtet.
  3. Desinfektionsmittel werden von uns bereitgestellt.
  4. Die Anzahl der Gottesdienstbesucher ist auf max. 50 festgelegt, allen weiteren Besuchern bieten wir einen Platz im großen Saal an, wo der Gottesdienst auf der Leinwand verfolgt werden kann.
  5. Wir bitten Sie, aus Rücksicht aufeinander einen Mundschutz zu tragen, wenn Sie sich im Gebäude bewegen oder sprechen und singen.

Für alle, die weiterhin zu Hause bleiben möchten, bieten wir einen Livestream an.

Newsletter

Liebe Gemeinde!

Damit Sie immer auf dem aktuellsten Stand sind, bieten wir jetzt einen Newsletter an! Wenn Sie diesen abonnieren, bekommen Sie im Laufe des Tages eine E-Mail von uns, sofern etwas auf unserer Startseite geschrieben worden ist. Über ein Abonnement würden wir uns sehr freuen!

Künftig finden Sie die Newsletteranmeldung hier.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden sind. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Glockenläuten um 12 Uhr

Montag bis Samstag läuten die Glocken unserer Kirche um 12.00 Uhr für fünf Minuten. Das Läuten soll in dieser schweren Zeit zu einer persönlichen Andacht einladen und daran erinnern, dass wir unsere Hilfe und Zuversicht bei Gott suchen.
Bei Ihm erbitten wir den Segen für alle, die leiden und verzweifelt sind, die Verantwortung tragen und schwierige Entscheidungen treffen müssen.
Es kann dabei folgendes Gebet gesprochen werden:

Weiterlesen