Gemeindeausflug am 27.10.

Wir starten gegen 10 Uhr von der Markusgemeinde und fahren ins etwa 100 km entfernte Sögel und besuchen dort das „Schloss Clemenswerth“ (https://www.clemenswerth.de), ein Barockes Jagdschloss des Kölner Kurfürsten Clemens August. Das Anwesen ist weltweit einzigartig durch seine erhaltene Alleesternanlage. So führen acht Lindenalleen zum Jagdschloss welches zusätzlich von acht Pavillons umringt wird. Darunter die Schlosskapelle mit bis heute aktiven Kapuzinerkloster.

Nach unserer Ankunft werden wir gegen 12 Uhr vor Ort zu Mittag essen. Ab 13.30 Uhr werden wir unter Führung das Schloss, den Schlossgarten und die Kapelle besichtigen. Im Anschluss ist dann Zeit, selbstständig das Gelände zu erkunden, bis wir uns um 16 Uhr bei gemeinsamen Kaffee und Kuchen wieder treffen. Planmäßige Abfahrt ist dann um 17 Uhr.

Der Anmeldeschluss ist am 15.10.2021. Bei der Anmeldung bitten wir um Überweisung von 50 Euro an das Konto der Markus-Gemeinde: IBAN: DE46 2905 0101 0001 0578 68

Gerne können Sie sich bei unter der Nummer Tel.: 0421/871240 anmelden, oder den Meldebogen den Briefkasten der Gemeinde werfen.

Wir freuen uns Sie!
Herzlichst Ihre
Markusgemeinde

Bücherbestellung

Die Losungen und Neukirchner Kalender 2022 können hier auf der Website (ggf. auf “Weiterlesen” klicken) bestellt werden, die Anfrage geht dann direkt an den Büchertisch der Gemeinde. Die Bestellungen werden bis Ende Oktober 2021 gesammelt.

(mehr …)

Für die Kindertageseinrichtung suchen wir

ab sofort eine Sozialpädagogische Fachkraft unbefristet mit 38,50 Wochenstunden.

Erforderlich ist ein Abschluss mit staatlicher Anerkennung im erzieherischen Bereich. Die Anstellung erfolgt zentral bei der Bremischen Evangelischen Kirche. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bandworkshop

Du spielst schon länger ein Instrument oder hast gerade angefangen und würdest gerne mit anderen zusammen Musik machen? Dann bist du genau richtig in unserem neuen, kostenlosen “Schnupper”-Bandworkshop. Wir treffen uns montags um 18.00 Uhr zur gemeinsamen Probe. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. (Band-) Instrumente wie Klavier, E-Piano. Gitarre , Bass und Schlagzeug sind vorhanden. Andere oder eigene Instrumente können natürlich gerne mitgebracht werden! Es ist keine Anmeldung nötig, komm einfach vorbei, wir freuen uns auf dich!
Ansprechpartner: Jo Kruse, Tel.: 0421/89833777 oder mobil 0173/2463284

Modernisierung der Innenbeleuchtung der Ev. St.-Markus-Gemeinde Bremen

Vom 01.07.2021 bis 30.06.2022 wird in unsere Gemeinde die Beleuchtung auf LED-Technik umgestellt. Die Gemeinde profitiert damit gleich von mehreren Vorteilen: Gegenüber den alten Leuchtmitteln sinkt der Energieverbrauch, damit reduziert sich auch der CO₂-Ausstoß; Lichtqualität und Lebensdauer der Leuchten verbessern sich und die geringeren Kosten entlasten den Haushalt. Mit der Umstellung auf LED – gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative unter dem Förderkennzeichen 03K16633 (www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen) – folgt unsere Kirchengemeinde einer guten Tradition. Sie ist seit Längerem beim Klimaschutz im Allgemeinen und beim Energiesparen im Besonderen aktiv und beteiligt sich damit an der Erhaltung der Schöpfung.

(mehr …)

Glockenläuten um 12 Uhr

Montag bis Samstag läuten die Glocken unserer Kirche um 12.00 Uhr für fünf Minuten. Das Läuten soll in dieser schweren Zeit zu einer persönlichen Andacht einladen und daran erinnern, dass wir unsere Hilfe und Zuversicht bei Gott suchen. Alle, die sich zu diesem Zeitpunkt in der Gemeinde aufhalten sind eingeladen, mit uns gemeinsam das Vater Unser zu beten.

Aktuelle Vorgaben für die Gottesdienste

Am Sonntag feiern wir wieder Gottesdienst in unserer Kirche und Sie sind herzlich eingeladen.  

Wir wollen folgende Auflagen berücksichtigen: 

  1. Am Kircheingang werden Sie über die Aufteilung der Sitzplätze in der Kirche unterrichtet.
  2. Ihr Name und Ihre Telefonnummer wird in eine Liste eingetragen, damit wir Sie benachrichtigen können. Die Liste wird nach drei Wochen vernichtet.
  3. Desinfektionsmittel werden von uns bereitgestellt.
  4. Die Anzahl der Plätze ist aufgrund der Sitzordnung begrenzt; weiteren Gästen bieten wir einen Platz im großen Saal an, wo der Gottesdienst auf der Leinwand verfolgt werden kann.
  5. Wir bitten Sie, aus Rücksicht aufeinander einen medizinischen Mundschutz zu tragen.

Für alle, die weiterhin zu Hause bleiben möchten, bieten wir einen Livestream an.