Herzlich Willkommen

Stand 27.12.2020: Der Gottesdienst findet weiterhin statt, jedoch mussten wir die Plätze aufgrund der aktuellen Lage reduzieren. Möglich sind zur Zeit 50 Gottesdienstteilnehmer:innen. Bitte nutzen Sie auch unseren Livestream.

Die Konfirmation – ein feierlicher Segnungsgottesdienst

„Tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe.“
(Mt 28,19f.)

Das lateinische Wort „confirmare“ bedeutet soviel wie: bestärken, bestätigen, befestigen. Die Konfirmation ist also das eigene, persönliche „Ja“ zum christlichen Glauben. Mit diesem „Ja“ bekräftigen die Konfirmand:innen ihre Aufnahme in die christliche Gemeinde, die zuvor mit der Taufe (meist im Säuglingsalter) geschehen ist.

Im Alter von 14 Jahren gelten Jugendliche als religionsmündig und erhalten damit alle Rechte innerhalb der evangelischen Kirche (z.B. das Patenamt, die Nottaufe, das Abendmahl, etc.). Mit der Konfirmation werden junge Menschen also zu Kirchenmitgliedern: Sichtbar für alle nehmen die jungen Menschen ihren Platz als vollwertige Gemeindemitglieder ein. Um auf diese Mündigkeit vorzubereiten, gibt es den Konfirmandenunterricht, der ab einem Alter von 12 Jahren besucht werden kann.

Weiterlesen

Vorschriften für die Gottesdienste

Am Sonntag feiern wir wieder Gottesdienst in unserer Kirche und Sie sind herzlich eingeladen.  

Wir wollen folgende Auflagen berücksichtigen: 

  1. Am Kircheingang werden Sie über die Aufteilung der Sitzplätze in der Kirche unterrichtet.
  2. Ihr Name und Ihre Telefonnummer wird in eine Liste eingetragen, damit wir Sie benachrichtigen können. Die Liste wird nach drei Wochen vernichtet.
  3. Desinfektionsmittel werden von uns bereitgestellt.
  4. Die Anzahl der Gottesdienstbesucher_innen ist begrenzt; weiteren Gästen bieten wir einen Platz im großen Saal an, wo der Gottesdienst auf der Leinwand verfolgt werden kann.
  5. Wir bitten Sie, aus Rücksicht aufeinander einen Mundschutz zu tragen, wenn Sie sich im Gebäude bewegen oder sprechen und singen.

Für alle, die weiterhin zu Hause bleiben möchten, bieten wir einen Livestream an.

Glockenläuten um 12 Uhr

Montag bis Samstag läuten die Glocken unserer Kirche um 12.00 Uhr für fünf Minuten. Das Läuten soll in dieser schweren Zeit zu einer persönlichen Andacht einladen und daran erinnern, dass wir unsere Hilfe und Zuversicht bei Gott suchen.
Bei Ihm erbitten wir den Segen für alle, die leiden und verzweifelt sind, die Verantwortung tragen und schwierige Entscheidungen treffen müssen.
Es kann dabei folgendes Gebet gesprochen werden:

Weiterlesen