Senioren

Für die Gemeindeglieder der älteren Generation haben wir einige regelmäßige Angebote. Jedes Jahr finden außerdem Seniorengeburtstagsfeiern und die Seniorenadventsfeier statt.

Offener Treff: An jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat finden sich Frauen und Männer in der zweiten Lebenshälfte zu einem Offenen Treff im großen Saal zusammen. Die Teilnehmerzahl liegt zwischen 20 und 55, einige kommen regelmäßig, andere nur gelegentlich. Ständige Programmteile sind die Andacht und das Kaffeetrinken. Zusätzlich bieten wir unterschiedliches an wie Dia-Vorträge, Singenachmittage, Vorträge von Referenten etc. Insgesamt also ein buntes Programm, bei dem für jeden etwas dabei ist. Mehrmals im Jahr finden auch gemeinsame Ausflüge in die nähere Umgebung statt. Termine und Kosten entnehmen Sie in diesen Fällen unserer Homepage.

Gesprächskreis: Alle 4 Wochen, am 2. Mittwoch im Monat, kommen wir um 15 Uhr im kleinen Saal zusammen. Zugegeben, wir gehören nicht zu den Jüngsten, denn unser Alter liegt zwischen 60 und 90 Jahren. Das bedeutet aber auch, dass wir die unterschiedlichsten Zeiten erlebt haben, und uns daher der Stoff für Gespräche und Diskussionen nie ausgeht. Wir sind eine sehr lebendige und auch fröhliche Gruppe. Wir lesen die Losung und eine Andacht dazu, erörtern gemeinsam ein Thema, das von einem Teilnehmer oder einer Teilnehmerin vorbereitet und vorgetragen wird, und wir singen auch gern. Wir sind kein geschlossener Kreis, sondern alle sind bei uns herzlich willkommen.

Bibelstunde: Am 4. Mittwochnachmittag im Monat findet um 15.00 Uhr eine Bibelstunde im Kleinen Saal statt. Informationen zum historischen Hintergrund und wichtige Zusammenhänge fortlaufender biblischer Texte werden erörtert, damit es dann möglich ist, die Bedeutung der biblischen Botschaft für das eigene Leben zu besprechen.

Ansprechperson für diese Angebote ist unsere Gemeindeschwester Heidi Petersen.

Ein weiteres Arbeitsfeld unserer Gemeinde in diesem Bereich befindet sich außerhalb der Kirchenmauern. Es handelt sich um die Aufsuchende Altenarbeit, die wir in unserem Stadtteil personell und finanziell unterstützen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier oder auf der Homepage der Aufsuchenden Altenarbeit.