Über uns

Liebe leben, Leben teilen
Nach diesem Motto betreibt die St.-Markus-Gemeinde die Gemeindeentwicklung.

Profil
Im Jahr 2017 hat die St.-Markus-Gemeinde ein Profil formuliert. Wir verstehen uns als eine Gemeinschaft von Christen, die gemeinsam das Evangelium, die frohe Botschaft von Jesus Christus, wie sie in der heiligen Schrift, der Bibel, bezeugt ist, leben und weitersagen wollen.

Team
Der Pastor, die Bauherren und andere Mitarbeitende der Ev. St. Markus-Gemeinde und ihre Kontaktdaten.

Kindertageseinrichtung
Die St.-Markus-Gemeinde ist Träger einer Kindertageseinrichtung.

Kirchliche Amtshandlungen
Zu den kirchlichen Amtshandlungen zählen Taufen, Konfirmandenunterricht und Konfirmation, Trauungen und Bestattungen.

Gemeindeorgane
Die Gemeindeversammlung, der Konvent und der Kirchenvorstand sind Gremien der Gemeinde. Die Gemeindeordnung der St.-Markus-Gemeinde regelt die Rechte und Pflichten der Gremien.

Diakonie
Die Diakonie ist eines der Wesensmerkmale der Kirche. Unter Diakonie versteht man alle Aspekte des Dienstes am Menschen im kirchlichen Rahmen.

Mission
Eine wesentliche Aufgabe der Kirche ist es, die Botschaft von Jesus Christus weiterzutragen. Die soll am eigenen Ort geschehen, aber auch weltweit. Die Verbindung zur weltweiten Kirche und weltweiten Mission und die Unterstützung von Missionaren und Missionarinnen sind daher wichtig.

Geschichte
1955 wurde das Gebäude der St. Markus-Gemeinde eingeweiht. Es ist bis zum heutigen Tag in der ursprünglichen Form erhalten geblieben und steht unter Denkmalschutz.

Förderverein
Der Förderverein der St.-Markus-Gemeinde zu Bremen e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, die Gemeindearbeit in Verkündigung, Seelsorge, Diakonie und Mission finanziell und ideell zu unterstützen.

Evangelische Allianz Bremen
Bremische Evangelische Kirche