Regelungen für Gottesdienste bei Corona-Warnstufe 4

Gemäß der Empfehlung der Bremischen Evangelischen Kirche gelten ab sofort die folgenden Vorgaben für Gottesdienste:

  • Gottesdienste finden unter 3G statt. Es gibt die Möglichkeit, den Impfnachweis oder Genesenennachweis mitzubringen oder ein Zertifikat eines Testzentrums (kostenloser Schnelltest, nicht älter als 24 Stunden) vorzuzeigen. Wir bemühen uns, vor Ort Selbsttests zur Verfügung zu stellen, die vor dem Gottesdienst durchgeführt und ebenfalls als Nachweis erbracht werden können.
  • Es gelten die bekannten Mindestabstände.
  • Im Gebäude sollen Masken getragen werden.
  • Gemeindegesang ist mit Maske möglich.

Sobald die Warnstufe wieder herabgesetzt wird, gelten wieder die zuvor bekannten Regelungen.

Wie bisher werden Sie weiterhin

  • am Kircheingang über die Aufteilung der Sitzplätze in der Kirche unterrichtet.
  • gebeten, Ihren Namen und Ihre Telefonnummer in eine Liste einzutragen, damit wir Sie ggf. benachrichtigen können. Die Liste wird nach drei Wochen vernichtet.
  • die Möglichkeit haben, das von uns bereitgestellte Desinfektionsmittel zu nutzen.

Die Anzahl der Plätze ist aufgrund der Sitzordnung begrenzt; weiteren Gästen bieten wir einen Platz im großen Saal an, wo der Gottesdienst auf der Leinwand verfolgt werden kann.

Für alle, die zu Hause bleiben möchten, bieten wir einen Livestream an.