Modernisierung der Innenbeleuchtung der Ev. St.-Markus-Gemeinde Bremen

Vom 01.07.2021 bis 30.06.2022 wird in unsere Gemeinde die Beleuchtung auf LED-Technik umgestellt. Die Gemeinde profitiert damit gleich von mehreren Vorteilen: Gegenüber den alten Leuchtmitteln sinkt der Energieverbrauch, damit reduziert sich auch der CO₂-Ausstoß; Lichtqualität und Lebensdauer der Leuchten verbessern sich und die geringeren Kosten entlasten den Haushalt. Mit der Umstellung auf LED – gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative unter dem Förderkennzeichen 03K16633 (www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen) – folgt unsere Kirchengemeinde einer guten Tradition. Sie ist seit Längerem beim Klimaschutz im Allgemeinen und beim Energiesparen im Besonderen aktiv und beteiligt sich damit an der Erhaltung der Schöpfung.

Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein bereistes Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.