Musik

In der Markus-Gemeinde gibt es ein vielfältiges Angebot an musikalischer Mitwirkung. Verschiedene Musikstile werden in den Gruppen eingeübt und in Abständen im Gottesdienst eingebracht.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum großen St. Markus-Chor, zum Südbremer Kammerchor, zum Chor ohne Grenzen, Kinderchor, Flötentreff, Bläserkreis und den Jugendbands. Interessenten, die mitsingen und -musizieren wollen, sind herzlich willkommen.

Markuschor

Der große St. Markus-Chor wird vom Kantor Meenhardt Fokken geleitet. Es handelt sich um eine Gruppe von etwa 80 Personen. Jährlich finden Konzerte und Chorreisen statt.

Ansprechpartner: Meenhardt Fokken

Treffpunkt: jeden 2. bis 5. Mittwoch im Monat, 20.00 – 21.30 Uhr im Großen Saal

Für weitere Informationen besuchen Sie die Homepage des Markus-Chores.

 

Südbremer Kammerchor

Der Kammerchor führt ca. ein- bis zweimal im Jahr zusätzlich zum großen Chor Werke auf oder gestaltet den Gottesdienst mit.

Ansprechpartner: Meenhardt Fokken

Treffpunkt: jeden 1. Mittwoch im Monat, 20.00 . 21.30 Uhr im Großen Saal

 

Chor ohne Grenzen

Der Chor ohne Grenzen wurde im Jahre 2002 von Samuel Bolayela ins Leben gerufen. Unsere Spezialität sind hauptsächlich afrikanische Spirituals und natürlich alles was Spaß macht! Als Leckerbissen werden wir dann neben der Gitarre auch von der Trommel begleitet, das ergibt Schwung, Power und vor allen Dingen viel Freude. Mit den Erlösen aus dem Verkauf der CD und mit Kollekten bei Konzerten unterstützt der Chor ohne Grenzen das Kinderheim „Bobo“ in Kinshasa im Kongo. Zurzeit besteht unsere Gruppe aus ca. 20 Sängern und Sängerinnen, überwiegend aus Deutschland und Afrika stammend. Natürlich sind auch andere Nationen herzlich willkommen!

Ansprechpartner: Samuel Bolayela

Treffpunkt: Jeden zweiten Samstag um 19.00 Uhr im Großen Saal

Für weitere Informationen besuchen Sie die Homepage des Chor ohne Grenzen.

 

Kinderchor

Der Kinderchor besteht zurzeit aus ca. 10 Kindern zwischen 5 und 13 Jahren. Wir üben einfache und schwierigere Lieder mit unterschiedlicher Thematik, meist mit christlichen Texten, ein und singen diese bei größeren Gemeindeveranstaltungen und Familiengottesdiensten vor.

Mehr dazu gibt es hier.

Ansprechpartnerin:  Christiane Arndt, Tel. 825284

Treffpunkt: Freitags 15.15 im Kleinen Saal

 

Flötentreff

Der Flötentreff trifft sich in der Regel einmal im Monat und besteht zurzeit aus Frauen der Gemeinde. Die eingeübten Stücke werden in Gottesdiensten, bei Gemeindefesten und ähnlichen Veranstaltungen vorgetragen. Jeder, der gerne Flöte spielt, ist herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

Ansprechpartnerin: Christiane Arndt, Tel. 825284

Treffpunkt: Am 2. Dienstag im Monat um 20.00 Uhr im Kleinen Saal

 

Bläserkreis

Der Bläserkreis existiert seit vielen Jahren und hat die Besetzung oft gewechselt. Angefangen hat eine Gruppe von fünf Konfirmanden, die es schließlich so weit gebracht hatte, dass sie ihre eigene Konfirmation 1997 mit Trompeten und Posaunen festlich gestalten konnte. Es wurde in Gottesdiensten gespielt, bei Chorfahrten oder auch auf dem 100. Geburtstag eines Gemeindemitgliedes. Zurzeit üben drei Mitglieder unter Anleitung des Kantors Meenhardt Fokken überwiegend selbstkomponierte Stücke. Drei weitere Anwärter üben bereits fleißig, um uns bald verstärken zu können.

Ansprechpartner: Meenhardt Fokken

Treffpunkt: Nach Vereinbarung

 

Jugendbands

Zurzeit haben wir in der Jugend drei Bands. Alle, die ein Instrument spielen, singen oder Spaß an Technik haben, sind herzlich willkommen:

Ansprechpartner: Christian Kück

Offene Bandproben:

„Revolution“: Montags 18.30 Uhr im Großen Saal

„B.I.G.“: Donnerstags 19.15 Uhr im Großen Saal

„NEW“: Sonntags 18.30 Uhr im Großen Saal